Vereinsnachrichten.
Aktuelles aus dem Verein.
 
 

Februar 2016

Nachruf

Wir trauern um unser langjähriges Mitglied und Beisitzer im Vereinsvorstand

                            Bernd Schinkel

Herr Schinkel hat sich - bis ihn die Kräfte verließen - stark im Verein
engagiert.

Er war ein Mitglied im "Alte Kirche Team", das den Kirchhof
wöchentlich gepflegt hat, arbeitete an der Erneuerung der Friedhofsmauer
mit und auch die Erhaltung der Motte Kippekausen unterstützte er
maßgeblich. Er betreute unseren Kellerraum in der Steinbreche und richtete
ihn mit engagierten Mitgliedern ein.

Wenn irgendwo helfende Hände gebraucht wurden, konnte man auf ihn zählen!

Wir werden seine freundliche, verbindliche Persönlichkeit und seine Unterstützung
sehr vermissen und ihm ein ehrendes Andenken bewahren.


 
Schnappschuss aus dem "Alte Kirche Team"

Rechts: Bernd Schinkel
Links:    Heinz Fischer
 

Nachruf als PDF-Datei:

... [Nachruf_Schinkel]...

_____________________________________________________________________

April 2017
 
P R O T O K O L L
Jahreshauptversammlung am 5. April 2017, 18:00 Uhr
In der Aula des Kinderdorfes „Bethanien“, Neufeldweg,
51427 Bergisch Gladbach
 
Tagesordnung
1. Begrüßung
2. Jahresbericht des Vorsitzenden
3. Bericht der Kassiererin
4. Bericht der Kassenprüfer
5. Aussprache über die Berichte
6. Entlastung des Vorstandes
7. Vorstellung der Kandidaten f. d. neuen Vorstand und deren Konzepte
8. Wahl eines Wahlleiters/einer Wahlleiterin
9. Neuwahl des Vorstandes
      1. Vorsitzende/r
      2. Vorsitzende/r
      Schriftführer/in
      Kassierer/in
      Beisitzer/innen
      Kassenprüfer/in
10.Jahresrückblick in Bildern
 
Dauer der JHV 18:00 Uhr bis 20:10 Uhr
Anwesend: 79 Mitglieder – keine Gäste
Protokoll: Manfred BÜSCHER
 
Zu TOP 1
Begrüßung: Der 1. Vorsitzende, Herr Hans Peter Müller, eröffnet die JHV und begrüßt die anwesenden Mitglieder. Er stellt fest, dass die Einladung zur JHV ordnungsgemäß und fristgerecht erfolgt ist. Die Geburtstagskinder werden mit einem Lied geehrt. Es erfolgt ein kurzer Ausblick auf die schon feststehenden Aktivitäten 2017.
 
Zu TOP 2
Jahresbericht: Herr Müller berichtet nunmehr über die Aktivitäten im abgelaufenen Geschäftsjahr U.a: ist die aktuelle Mitgliederzahl (aktuell ca. 270) aufgrund der Altersstruktur leicht gesunken.
Es erfolgt ein Rückblick auf die Arbeit des scheidenden Vorstands in den letzten 9 - 10 Jahren, beginnend mit dem Dank an die beteiligten Vorstandsmitglieder und Beisitzer.
 
Besondere Themen sind:

Mitgliederzahl: Die ist in den 10 Jahren von 100 auf den jetzigen Stand gestiegen.

Mitgliedertreffen: Keines der traditionellen Mitgliedertreffen ist in den letzten Jahren ausgefallen.
 
Alte Kirche: Die Pflegearbeiten, die lange Zeit vom BHV geleistet wurden, sind eingestellt worden und
                werden jetzt von anderen im Auftrag des KV übernommen.
                Vom BHV wurden folgende Arbeiten geleistet bzw. veranlasst:
                Restaurierung der Fresken und des Kirchenraumes
                Restaurierung von Kreuzen u.a. Eyberg Denkmal.
                Kirchhof in Park umgewandelt.
                Mauerbau von Mai 2010 bis Mai 2015
 
Motte:       Die Motte wurde durch Initiative und Eigenleistung des BHV wieder in einen ansehnlichen,
                schönen Zustand versetzt.

Veröffentlichungen : Beginnend mit dem Bildband wurden 5 Bände zur Ortsgeschichte veröffentlicht.
                            (bei Band 1 ist inzwischen auch die 2te Auflage vergriffen) und 4 Wanderführer
                            zu den Rundwegen.
Info-Tafeln/Rundw.: Es wurden 4 Rundwege mit insgesamt 42 Tafeln zur Ortsgeschichte ausgeschildert.
                            Bedauerlich ist die immer wieder neue Beschädigung durch Schmierereien.

Maifest:                 Hinweis darauf dass in diesem Jahr das 10te Maifest durch den BHV veranstaltet wird.
 
Zu TOP 3
Bericht der Kassiererin: Sie erläutert den Kassenbericht anhand der Powerpoint-Präsentation.
 
Zu TOP 4
Bericht der Kassenprüfer: Diese berichten über die Prüfung der Vereinskasse. Es gibt keine Beanstandungen.
Die Kassenprüfer bedanken sich für die geleistete Arbeit.
 
Zu TOP 5
Aussprache: Keine Wortmeldung
 
Zu TOP 6
Entlastung: Frage, ob der Wunsch nach einer geheimen Abstimmung besteht. Dies ist nicht der Fall.
Der Antrag auf Entlastung des Vorstands en Block durch Frau Eck wird angenommen. Keine Gegenstimme.
3 Enthaltungen.
 
Zu TOP 7
Vorstellung der Kandidaten und deren Konzept
Die Kandidaten:      Winfried Krux                   1. VS
                           Manfred Büscher              2. VS
                           Pascal Zahn                    Kasse
                           Michael Käsbach              Beisitzer z. Thema Zusammenarbeit der Vereine
                           Uwe Hinz                        Beisitzer z. Thema Internetauftritt
                           Christopher Schmitt          Beisitzer z. Thema Neue Medien
                           Hans-Peter Müller            Archivar
                           Peter Janssen                 Schriftführer


Peter Janssen ist persönlich nicht anwesend, hat aber für den Fall seiner Wahl seine Zustimmung erteilt.

Winfried Krux erläutert die Ziele des neuen Vorstandes. Die vorhandenen Aktivitäten sollen
so weit wie möglich beibehalten und fortgeführt werden. Zusätzlich soll die Zusammenarbeit
und der Austausch mit den anderen Vereinen und Institutionen in Refrath intensiviert wer-
den.


Manfred Büscher ergänzt die Ausführungen hinsichtlich einer neuen Organisationsstruktur,
die ähnlich einem Spartenverein aufgebaut sein soll. Er bittet die Mitglieder um Unterstüt-
zung für den neuen Vorstand.

Pascal Zahn, Michael Käsbach, Uwe Hinz, Christopher Schmitt, Hans-Peter Müller stellen
sich nochmals persönlich vor. Für den abwesenden Peter Janssen übernimmt W. Krux
die Vorstellung.

Zu TOP 8
Wahl eines Wahlleiters: Konrad Büscher wird von der Versammlung zum Wahlleiter bestimmt
 
Zu TOP 9
Neuwahl:                           Winfried Krux                          1 VS
                                         Manfred Büscher                      2 VS
                                         Pascal Zahn                              Kasse
                                         Michael Käsbach                      Beisitzer z. Thema Zusammenarbeit d.Vereine
                                         Uwe Hinz                                  Beisitzer z. Thema Internetauftritt
                                         Christopher Schmitt                   Beisitzer z. Thema Neue Medien
                                          Hans-Peter Müller                    Archivar
                                         Peter Janssen                            Schriftführer

Alle Personen werden einstimmig gewählt und nehmen die Wahl an. Für den abwesenden Peter Janssen übernimmt dies wieder Winfried Krux.

Herr Jäkel und Frau Eckwerden für ein weiteres Jahr zum Kassenprüfer/in gewählt.

Zu Top 10
Jahresrückblick in Bildern: Uwe Hinz präsentiert in einen 15-minütigen Bildervortrag die Ereignisse des letzten Jahres.

Um 20:10 Uhr beschließt der 1. Vorsitzende Winfried Krux die Versammlung.


gez. Winfried Krux (1.VS)                                                 gez. Manfred Büscher (2. VS und Protokoll)
 

 

 

______________________________________________________________________________________________